ISOTEC-Jugendhilfe unterstützt Musikprojekt in Grundschule

Lilli und Max freuen sich über ihre Instrumente

Lilli und Max freuen sich über ihre Instrumente

Nach dem im letzten Jahr an der Grundschule Bechen für die dritten Schuljahre erstmalig eine sogenannte „Bläserklasse“ erfolgreich ins Leben gerufen wurde, unterstützt die ISOTEC-Jugendhilfe den diesjährigen Jahrgang mit einer finanziellen Spende.

Im Rahmen der Bläserklasse, welche in Kooperation mit dem ortsansässigen Musikverein auf die Beine gestellt wurde, können auch benachteiligte Kinder zwei Jahre professionellen Instrumentalunterricht erhalten. Die Ausbildung findet innerhalb des regulären Grundschulalltags mit Unterricht an den acht zur Auswahl stehenden Instrumenten statt, welche die Kinder vorab wählen können (z. B. Trompete, Posaune, Querflöte, Gitarre, etc.). Außerdem spielen die Kinder direkt von Anfang an zusammen in einem Orchester und erleben somit das Gruppengefühl.

Der Hauptkostenfaktor der Bläserklasse sind die Instrumente. Rund 10.000 Euro wurden benötigt um den 22 Kindern die gewünschten Instrumente für zwei Jahre zur Verfügung stellen zu können. Zu Beginn des Schuljahres wurden die Instrumente an die 22 Kinder übergeben. An den leuchtenden Kinderaugen konnte man die große Freude ablesen!

Die ISOTEC-Jugendhilfe unterstützte dieses tolle Projekt, weil durch das Erlernen eines Instruments die motorischen und auch sozialen Fähigkeiten der Kinder gefördert werden. Wir wünschen den jungen Musikerinnen und Musikern einen guten Start an ihrem Instrument und werden die weiteren Fortschritte begleiten.